Förderung rechenschwacher Kinder

Mathematik begegnet uns im Alltag immer wieder. Beim Nachzählen von Wechselgeld oder beim Berechnen, wann der nächste Bus kommt, sind mathematische Fertigkeiten ein grundlegendes Fundament.

 

Kindern mit einer Rechenstörung fällt der Erwerb mathematischer Grundfertigkeiten trotz angemessener Beschulung und normaler Begabung besonders schwer. Davon betroffen sind vor allem die Grundrechenarten. 

 

Ziel unserer Förderung ist die Sicherung eines stabilen Fundaments, um bei komplexen Rechenaufgaben den Arbeitsspeicher zu entlasten. (Born, Oehler; Kinder mit Rechenschwäche erfolgreich fördern; Kohlhammer; 2011)